Gelebter Umweltschutz – Prinz Charles und die Frage nach dem Leben

Von: Dr. Larry Steindler

,  25. Januar 2011

Ein Pionier ökologischer Anschauungen und praktischer Realisierung geht in die Offensive.

Berühmte Bio-Leckereien wie die selbstproduzierten „Duchy Originals“ und feine Konfitüren gehören schon seit Jahren zu seinen geschäftlichen Markenzeichen. Jetzt fördert er aktiv Umweltpolitik und tritt damit in die Fußstapfen seines Vaters Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, seit Jahrzehnten Ehrenpräsident des World Wildlife Fund for Nature (WWF).

Mit seinem in den USA bereits gezeigten Film „Harmony“ knüpft er geradezu an Al Gores „Eine unbequeme Wahrheit“ (2006) an und verfolgt dort die negativen Konsequenzen menschlichen oder industriellen Einflusses auf die Natur. Der Film „Harmony“ macht vor Klimakatastrophen, Artensterben aber auch vor Armut nicht Halt und will an Politik und Gesellschaft aller Nationen appellieren, naturverträgliche Veränderungen zu praktizieren.

Prinz Charles’ ganzheitlicher Ansatz kommt auch in seinem inzwischen auf Deutsch erschienenem Buch „Harmonie“ ungeschminkt zum Ausdruck: Denn nicht nur Regenwald und Ozeane bereiten ihm Sorgen, er äußert sich auch zu Landwirtschaft, unsere Ernährung und die Art wie wir wohnen. Naturgegebene Abhängigkeiten verkennt er dabei keineswegs und geht auf klimatische Umstände ebenso ein wie auf die unabänderliche Realität des Laufs unseres Planeten. - Ein spannendes Unternehmen des Prinzen, der sich schon mit Titeln wie „Highgroove. An Experiment in Organic Gardening und Farming“ (Koautor Charles Clover) und „The Elements of Organic Gardening“ (mit Stephanie Donaldson) hervorgetan hat.

The Prince of Wales, Tony Juniper und Ian Skelly: Harmonie. Eine neue Sicht unserer Welt, aus dem Englischen übers. von Erika Ifang, München (Riemann) 2010, ISBN: 978-3-570-50129-0

 


Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
*


*
*