Ewig Frühjahr - Reisen nach Südafrika

Kategorie: Lifestyle

Von: Dr. Larry Steindler

,  14. Januar 2009

Zur dunklen Jahreszeit stellt sich häufig die Frage. Wo scheint viel Sonne, und wo sind die Temperaturen noch angenehm? Antwort darauf bietet neben einigen südamerikanischen Ländern für viele inzwischen auch Südafrika. Eine großartige Alternative zum mitteleuropäischen Winter, in der sich der Aufenthalt lohnt – wenn nicht für die gesamte Zeit, so zumindest für eine längere Urlaubsphase.

Aus europäischer oder US-amerikanischer Sicht sind vor allem die gute Infrastruktur, Fortbewegungs-, Aufenthalts- und insgesamt die touristischen Möglichkeiten Südafrikas hervorzuheben. Sie lassen einen Urlaub oder gar ein Überwintern auf der südlichen Erdhalbkugel angenehm gestalten.

Nehmen wir gleich das subtropische Gebiet KwaZulu-Natal, an deren Küste sich mehrere malerische Strandorte südlich von Durban aneinanderreihen, unter anderem Amanzimtoti, Umkomaas, Scottburgh, Hibberdene, Port Shepstone, Margate, Ramsgate, Southbroom und Port Edward. Badefreudige können sich in eines von ca. vierzig kleineren Orten einquartieren und von dort aus Ausflüge in die Natur (Midlands) oder in die verschiedenen Reservate unternehmen.

Weiter südlich von der Provinz KwaZulu-Natal erstreckt sich ein Urlaubsgebiet, das oft auch als „Garden Route“ bezeichnet wird. Trotz oder gerade wegen der hohen Kultiviertheit an vielen Stellen eine wahre Augenweide! Da die Landschaft zwischen ausgedehnten Sandstränden und Klippenformationen abwechselt, bieten sich entsprechende Wechsel der jeweiligen Aufenthaltsorte an.

Um auch hier wenigstens einige Ziele zu erwähnen, sei die Stadt George mit seinem vielfältigen Golfplatzangebot genannt, Kynsna (Wandern, Wassersport) und der Tsitsikamma Nationalpark. Die Provinzhauptstadt Port Elizabeth, eine der interessantesten englischen Siedlungen, lädt zum Strandurlaub ein.

Weiter in westlicher Richtung, an der Südwestspitze des Kontinents erreicht man schließlich den berühmten Tafelberg, an dessen Fuß Kapstadt liegt und bei einem längeren Aufenthalt sicher ebenfalls näher erkundet werden sollte. Mit seinen Naturschönheiten gehört Südafrika längst zur „Weltkultur“ und bietet auch für diejenigen, die nicht auf Fotosafari gehen, sondern eher die gute Luft und das schöne Leben genießen wollen, erstklassige Erholung. Für profunde Erstinformationen ist www.suedafrika.net empfehlenswert.


Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
*


*
*