Die Deutschen sind Europameister

Kategorie: Lifestyle

Von: Stanislaw Sandezki

,  24. Dezember 2008

…jetzt zu Weihnachten sprechen wir hier natürlich nicht über sportliche Leistungen, sondern über weihnachtliche Rekorde – darüber, dass die Deutschen scheinbar Europameister der Weihnachtsbäume sind.

In Deutschland wurden 2007 etwa 650 Millionen Euro für rund 30 Millionen Weihnachtsbäume ausgegeben. Das sind durchschnittlich rund 22 Euro pro Baum  und damit absolut rekordverdächtig!

 

Trotz der Preissteigerung in den letzten Jahren ging die Anzahl der verkauften Tannen stetig nach oben. Mittlerweile benötigte man rund 45.000 Hektar Anbaufläche für den Anbau der 28 Millionen Weihnachtsbäume die die Deutschen im letzten Jahr in Ihre Wohnzimmer und Büros stellten.In Österreich wurden im letzten Jahr nur rund 2,5 Millionen Weihnachtsbäume verkauft.In vielen anderen Ländern sind (auch klimabedingt) die pflegeleichten künstliche Christbäume aus Metall der Weihnachtsrenner.In Nordeuropa werden hauptsächlich Tannen als Weihnachtsbaum genutzt, wobei je doch Fichten und auch andere Nadelbäume heute ebenfalls weit verbreitet. In Deutschland wird überwiegend (rund 16 Millionen Stück jährlich) die Nordmann-Tanne als Weihnachtsbaum verwendet. Diese kommt hauptsächlich aus Dänemark, wobei Dänemark mit einem Export von mehr als 10 Millionen Stück Marktführer bei den in Deutschland verkauften Weihnachtsbäumen ist.

 


Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen
*


*
*